Relais 439.3 ------    Echolink ------    Stadtrelais ------

 

 

 

 

 

Ausbildung — Warum und Wie?

Die Funkamateure benutzen Frequenzbereiche wie sie auch von kommerziellen Diensten wie Rundfunksendern, Polizei, Sicherheits- und Rettungsdiensten, Militär usw. verwendet werden. Es ist daher zwingend, dass sich die Funkamateure wie alle andern Funkdienste, an die internationalen Regelungen und Vorschriften halten.

Um „Funken“ zu dürfen, muss man eine Prüfung ablegen beim Bundesamt für Kommunikation (BAKOM). Bei bestandener Prüfung erhält man einen Ausweis der Voraussetzung ist für die Erlangung einer Sendekonzession.